Ausbildungsvorbereitung

Ausbildungsvorbereitung – AVO 
(Schule und Praxis)

Kurzinformationen

Ziel: Der Erwerb des Hauptschulabschlusses ist möglich.
Dauer: Besuch der Berufsschule in Teilzeit, 12-14 Unterrichtsstunden pro Woche an zwei Tagen (Donnerstag und Freitag). Die übrigen Wochentage sind für die Teilnahme in den Werkstätten bzw. am lehrerbegleiteten Praktikum vorgesehen.
Bildungsgang: In den Klassen der Ausbildungsvorbereitung werden berufliche Grundkenntnisse vermittelt und unter bestimmten Voraussetzungen der Erwerb des Hauptschulabschlusses ermöglicht
Voraussetzung: Die Jugendlichen haben die allgemeine Schulpflicht (10 Jahre) erfüllt. Verpflichtend ist ein Platz in einer betrieblichen Werkstätte (privater Bildungsträger, Anmeldung über die Bundesagentur für Arbeit) oder ein lehrerbegleitetes Jahrespraktikum.



Die Berufsschulpflicht dauert bis zum Ablauf des Schuljahres, in dem die Schülerinnen oder Schüler das 18. Lebensjahr vollenden, also nicht nur bis zum Beginn der Volljährigkeit.
Start: Schuljahresbeginn NRW
Anmeldung: In diesen Bildungsgang werden alle Schülerinnen und Schüler eingeladen, die noch berufsschulpflichtig sind und den Hauptschulabschluss nach Klasse 9 erreichen möchten.

Die Anmeldung erfolgt über unsere Kolleginnen und Kollegen im multiprofessionellen Team:

E-Mail: mpt@glockenspitz.de 

Telefon: 02151 559-162
Kontakt: Christian Valtwies
E-Mail: valtwies@glockenspitz.de

Ausbildungsvorbereitung – AVO 
(vollzeitschulisch)

Kurzinformationen

Ziel: Der Erwerb des Hauptschulabschlusses ist möglich.
Dauer: Besuch der Berufsschule an fünf Tagen in der Woche, Unterricht in den allgemeinbildenden Fächern (Deutsch, Mathematik, Englisch, Naturwissenschaften, Religion, Wirtschaftslehre, Politik) und im berufsbezogenen Bereich Farb- und Raumgestaltung bzw. Holztechnik. Im zweiten Halbjahr soll ein 3-wöchiges Praktikum absolviert werden.
Bildungsgang In den Klassen der Ausbildungsvorbereitung werden berufliche Grundkenntnisse vermittelt und unter bestimmten Voraussetzungen der Erwerb des Hauptschulabschlusses ermöglicht.
Voraussetzung: Die Jugendlichen haben die allgemeine Schulpflicht (10 Jahre) erfüllt. Jeder Bewerber/ jede Bewerberin wird vor Anmeldung zu einem Aufnahmegespräch eingeladen. Bei Anmeldung wählt jeder Bewerber/ jede Bewerberin zwischen den beruflichen Schwerpunkten Farb- und Raumgestaltung und Holztechnik.

Die Berufsschulpflicht dauert bis zum Ablauf des Schuljahres, in dem die Schülerinnen oder Schüler das 18. Lebensjahr vollenden, also nicht nur bis zum Beginn der Volljährigkeit.
Dauer
Start: Schuljahresbeginn NRW
Anmeldung In diesen Bildungsgang werden alle Schülerinnen und Schüler eingeladen, die noch berufsschulpflichtig sind und den Hauptschulabschluss nach Klasse 9 erreichen möchten.

Die Anmeldung erfolgt über unsere Kolleginnen und Kollegen im multiprofessionellen Team:

E-Mail: mpt@glockenspitz.de 

Telefon: 02151 559-162
Kontakt Christian Valtwies
E-Mail: valtwies@glockenspitz.de