1.000 Euro für Ukraine durch Osterhasen-Verkauf

Erfolgreiche Spendenaktion der Bäcker- und Konditoren-Auszubildenden

Der Erfolg der Aktion war überwältigend. Nur 35 Minuten dauerte es am Krefelder Berufskolleg Glockenspitz, bis 420 leckere Hefeteig-Osterhasen zu Gunsten der Ukraine verkauft waren. „Ehrlich gesagt hatte ich im Vorfeld noch gedacht, hoffentlich bekommen wir möglichst viele Hasen verkauft und es bleiben nicht zu viele übrig. Dass es ein so großer Erfolg wurde, freut mich für die Jugendlichen, die sich toll engagiert haben und für die Menschen, für die die Spenden gedacht sind“, so Fachlehrer Ralf Pottbeckers vom Berufskolleg Glockenspitz. Insgesamt kam die Spendensumme von 962,00 Euro zusammen, die auf 1000,00 Euro aufgerundet wurde. Die Gelder gehen jetzt an zwei Hilfsorganisationen. Eine davon, so entschieden die beteiligten Schüler:innen, ist die größte unabhängige Organisation für medizinische Nothilfe „Ärzte ohne Grenzen“. Der Mindestverkaufspreis von 1,50 Euro pro Hase wurde von zahlreichen Käufer:innen am Berufskolleg gerne überboten. „Manche haben sogar 20 Euro gegeben und sich gefreut, auf diese Art und Weise helfen zu können“, erklärte Mitinitiator Pottbeckers.

Dankeschön an alle beteiligten Schüler:innen und die vielen Spender:innen

Zusammen mit den beiden Mittelstufenklassen der Auszubildenden zum/zur Bäcker:in (BAE20) bzw. zum/zur Konditor:in (KON20) hatte der Werkstattlehrer und gelernte Bäcker die Spendenaktion ins Leben gerufen. Nachdem das Thema der Flüchtlingskrise bzw. des Krieges in der Ukraine im Unterricht behandelt worden war, beschlossen die Klassen sofort helfen zu wollen.

Einige der Schüler:innen hatten sich vor einigen Jahren in einer vergleichbaren Situation befunden, als sie ihre Heimat aufgrund eines Krieges hinter sich lassen mussten. Entsprechend groß war der Wunsch und die Begeisterung helfen zu wollen. Schnell war die Idee des Osterhasen aus Hefeteig geboren.

Am Montagmorgen backten nun die Bäcker:innen in der Lehrküche das lecker duftende Hefegebäck, mittags verkauften es die Konditor:innen an die Mitschüler:innen und Lehrer:innen – mit großen Erfolg!

Die Schulleitung des Berufskollegs Glockenspitz möchte sich für dieses Engagement mit einem herzlichen Dankeschön an alle beteiligten Schüler:innen und an die vielen Spender:innen, die für die stolze Spendensumme zu Gunsten der notleidenden Menschen in der Ukraine gesorgt haben, bedanken.

Zurück

Cookiehinweis

Auf dieser Website werden zur Verbesserung der Funktionalität und des Leistungsverhaltens Cookies eingesetzt. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Einstellungen übernehmen